Referenzen

Unsere Kunden sind die beste Werbung

Unsere wichtigsten Referenzen sind unsere zufriedenen Kunden. Deutschlandweit setzen Ärzte die MultiLite erfolgreich zur PDT ein. Gewinnen Sie hier einen Eindruck:

“Mit der MultiLite-Lampe kehrt wieder die exakte Dosimetrie bei der flächenhaften Behandlung von Aktinischen Keratosen und Basaliomen in die PDT zurück und ermöglicht eine fast schmerzlose Behandlung von großen Flächen, z. B Skalp oder Dekolleté.”

Dr. med. Bernd Algermissen
Zentrum für Lasermedizin und Dermatologie, Berlin

“Das Arbeiten mit der innovativen MultiLite Lampe erlaubt es uns, die Vorzüge zweier Methoden für unsere Patienten zu kombinieren:
Die hohe Effektivität und gute Verträglichkeit wie bei der Tageslicht-PDT und die gute Kontrolle der eingesetzten Energiedosis wie der klassischen PDT.
Damit erreichen wir maximale Effektivität bei gleichzeitig milder Beeinträchtigung durch die Therapie.”

Dr. Boris Bauer,
Hautarztpraxis Haßberge, Haßfurt

Durch die Möglichkeit zur Anpassung der Form des großzügigen Bestrahlungsfeldes an die vorliegenden anatomischen Gegebenheiten kann eine rasche und einfache Behandlung auch feldkanzerisierter Hautareale erfolgen. Viele meiner Patienten schätzen die sequentielle Applikation verschiedener Wellenlängen.”

Dr. Marc Bodendorf,
dermatologie bodendorf, Lübeck

“Seit nunmehr fast 2 Jahren setzen wir die MultiLite erfolgreich in der Behandlung der Skin cancerisation und auch in der Behandlung von einzelnen aktinischen Keratosen ein. Mit dem Vorteil der exakten Dosierung der Lichtintensität, ist die Indoor Daylight PDT für uns unverzichtbarer Bestandteil in der Behandlung dieser Präkanzerosen geworden. Schmerzfreiheit, geringere Lokalreaktion und Ergebnisse ähnlich der konventionellen Rotlicht PDT überzeugten.”

Dr. med. Harald Brüning,
ärztl. Leiter Allergie und Haut Centrum DERMAKIEL, Kiel

“Die Entwicklung der MultiLite Lampe hat es uns ermöglicht, auch größere Areale des weißen Hautkrebses sicher mit der Tageslicht PDT zu behandeln (Stichwort: Feldkanzerisierung des weißen Hautkrebses). Gerade durch die Imitierung des Tageslichts mittels der MultiLite Lampe können unter standardisierten Bedingungen Behandlungen durchgeführt werden. Mögliche unerwünschte Nebenwirkungen wie bei der reinen Tageslicht PDT werden somit vermieden.
Die Anwendung der MultiLite Lampe ist eine echte Bereicherung unseres therapeutischen Spektrums in der Behandlung des weißen Hautkrebses.”

Dr. Kirsten Ciré,
Haut-, Allergie- und Laserzentrum Aesthetische Medizin Ludger Ueberhorst und Dr. med. Kirsten Ciré,
Leverkusen-Schlebusch

“Neben der überwiegend schmerzfreien Behandlung durch die artifizielle Tageslicht-PDT ist für uns die flexible Ausführung der LED-Panels der größte Vorteil des MultiLite-Systems. Dadurch können wir die Belichtungsflächen an die Kopfform anpassen und meist alle aktinischen Keratosen am Kopf in nur einer Belichtungssitzung behandeln. Dies erspart unseren Patienten und uns wertvolle Behandlungszeit.”

Prof. Dr. med. Michael Drosner
Haut & Laser Schwerin

“Mit der neuen MultiLite Strahlenquelle können wir jetzt ein standartisiertes, schmerzarmes Verfahren der Photodynamischen Therapie ( ggf. in Kombination mit Lasertherapie) anbieten, mit dem auch große Areale optimal behandelt werden können. Ein Gewinn für Patienten und Praxisablauf.”

Dr. med. Linda Duhn,
Bernau

“Die Anschaffung der MultiLite war für die Praxis eine sehr gute Entscheidung. Sie ist sehr einfach in der Bedienung und die Ergebnisse sind hervorragend. Die Patienten sind sehr zufrieden. Sie empfinden die Tageslicht PDT nicht unangenehm und bevorzugen eine ärztlich kontrolliert durchgeführte Belichtung.”

Dr. med. Evelyn Fuhr,
Private Hautarztpraxis in Köln-Lindenthal

Hinsichtlich neuer Techniken begeistert mich aktuell die Möglichkeiten der photodynamische Therapie als Power-PDT mit einem Fraxel-Laser oder mit Microneedling.
Durch die hierdurch verursachten Mikroverletzungen der Haut dringt die 5-Aminolävulinsäure tiefer in die Hautschichten ein, was die Wirkung verstärkt. Die Ergebnisse lassen sich sehen!”

Dr. med. Dorothea Haberer
Hautarztpraxis und Laserzentrum in Ingolstadt

“Die MultiLite ist für uns nicht mehr aus der täglichen Arbeit wegzudenken. Die gute Verträglichkeit findet großen Anklang bei unseren Patienten, und die Ergebnisse sind hervorragend.”

Dr. med. Anne Hundgeburth,
Privatärztliches medizinisches Zentrum Kastanienhof, Köln-Junkersdorf

“Wir freuen uns, dass wir ab sofort in unserer Praxis unseren Patienten diese schmerzfreie Therapie der aktinischen Keratosen mit der MultiLite Indoorlampe anbieten können.”

Dr. med. Evelyn Knittl
Scin Center Cassel, Haut- und Laserzentrum, Kassel

“In unserem JUVENIS MEDICAL CENTER behandeln wir zahlreiche PatientInnen und machen ausgezeichnete Erfahrungen mit konventioneller und Tageslicht-PDT unter Nutzung der MultiLite Lichttechnologie! Der große Vorteil dieser Lichtquelle für unsere PatientInnen und ÄrztInnen ist, dass jede Behandlung durchgehend in unserem Institut und unabhängig von der Wetterlage verlässlich durchgeführt werden kann!”

Prof. Dr. med. Tamara Kopp,
Juvenis Medical Center, Wien

„Die MultiLite bietet die Möglichkeit die Photodynamische Therapie individuell auf die Bedürfnisse des Patienten anzupassen.”

Dr. med. Karin Kunzi-Rapp,
Praxis für Dermatologie Areion-Zentrum Ulm/Neu-Ulm

„Die daylight-like PDT mit der MultiLite hat sich bei mir schon ganz tief in den Praxisalltag eingegraben. Bei 10-12 Anwendungen pro Woche zeigt sich eine erheblich reduzierte Schmerzhaftigkeit. Diese Behandlungen werden ohne relevante Schmerzsensationen auch im Problembereichen wie z.B. Dekolleté und bei großflächigen Anwendungen toleriert. Eine verminderte Wirksamkeit gegenüber der klassischen photodynamischen Therapie konnten wir nicht feststellen.“

Dr. med. Steffen Küster,
Karlsruhe

“Wir haben vor kurzem eine MultiLite Lampe erworben und sind vollends zufrieden mit Handhabung und Wirkung. Wir können unseren Patienten jetzt auch im Winter eine hocheffektive und schmerzarme Tageslicht PDT anbieten und zudem mit dieser auch noch Akne und Ekzeme behandeln.”

Dr. Julia Maerker-Stroemer,
Hautarztpraxis im Krohnstiegcenter, Hamburg

“Das MultiLite-System ist bei uns täglich im Einsatz, da es bei unkomplizierter Bedienung hocheffektiv und effizient arbeitet.”

Dr. med. Dirk und Dr. med. Ellen Meyer-Rogge,
Ästhetik- und Hautzentrum, Karlsruhe

“Mit der neuen Strahlquelle MultiLite wird ein wichtiger Baustein für die schonende, aber gleichbleibend effektive – gegebenenfalls Laser assistierte – artifizielle Tageslicht PDT großer feldkanzerisierter Hautareale verfügbar.

Diese derzeit innovativste Form der PDT ermöglicht ganzjährig eine standardisierte und damit sichere Therapie.”

Professor Dr. med. habil. Uwe Paasch
Universitätsklinikum Leipzig

„Die MultiLite PDT Lampe verbindet für uns die Möglichkeiten einer äußerst platzsparenden und dazu unkomplizierten und flexiblen Anwendung einer schmerzarmen Photodynamischen Therapie.“

Prof. Dr. Dr. Sven Quist
Dermatologie Quist in Mainz

“Endlich eine Methode, mit der man ganzjährig und schmerzlos auch große Areale weißen Hautkrebses behandeln kann!”

Dr. med. Dr. troph. Gordana Rosen,
Bonn

“Ich kann mich den Statements und den Bewertungen meiner  Kollegen und Freunde Prof. Dr. med. Paasch, Prof. Dr. med. Drosner und Prof. Dr. med. Steinert in vollem Umfang anschließen.”

Prof. Dr. med. Christian Raulin,
Karlsruhe

 

“Wir sind sehr zufrieden mit den klinischen und kosmetischen Ergebnissen die wir mit der MultiLite erzielen können, bei sehr guter Toleranz der Patienten.”

Dr. med. Antje Söller,
Haut – und Laserzentrum an der Oper, München

„Seit mehr als 2 Jahren ist die MultiLite fester Bestandteil unserer PDT Behandlungen und der Behandlung bei unseren Akne Patienten.
Die Therapie wird sehr gut angenommen und die Patienten sind begeistert.“

Prof. Dr. Markus Steinert
skin + more MVZ, Biberach

„Die schmerzlose Belichtung sowie die elegante Einstellbarkeit sind ein Gewinn für meine Praxis und meine PatientInnen. Die Akzeptanz einer PDT unter standardisierten Bedingungen hat sich dadurch deutlich erhöht.“

Dr. med. Stefan Sünkel,
DIE HAUTAERZTE, Starnberg

“Wir finden die MultiLite sehr wertvoll, weil sie uns ermöglicht, flächenhafte Präkanzerosen nahezu schmerzfrei und zuverlässig zu behandeln. Sie ergänzt unser Therapie-Portfolio in einem sehr wichtigen Punkt.”

Dr. med. Jens Tesmann,
Hautzentrum Innenstadt, Stuttgart

„Die MultiLite ist durch die Verwendung unterschiedlicher Wellenlängen vielseitig einsetzbar – sowohl zur konventionellen, als auch zur Tageslicht PDT. Darüber hinaus setze ich die MultiLite auch bei chronischen Wunden und Akne erfolgreich ein.“

Dr. med. Christoph Trennheuser,
Saarlouis

“‘Jetzt weiß ich, wie es sich in der Hölle anfühlt’ – Das sagte tatsächlich der letzte Patient, den ich mit der konventionellen PDT behandelt hatte, zu mir. Das Brennen während der 20 Minuten war für viele schier unerträglich. Mit der neuen MultiLite – Tageslichtlampe kann ich bei jedem Wetter eine sehr schonende, und durch die Vorbehandlung mit dem fraktionierten CO2 – Laser sogar noch effektivere Behandlung durchführen. Mache ich zur Zeit 2-3 Mal pro Woche, mit hervorragenden Ergebnissen.”

Dr. med. Lothar Walther,
Nürnberg

„Wir benutzen mit großem Erfolg die Indoor Daylight PDT Lampe MultiLite zur Behandlung von aktinischen Keratosen. Dabei kombinieren wir die Indoor Daylight PDT mit einer vorsichtigen fraktionierten Laserbehandlung im Vorfeld. Es ist schon beeindruckend, wie wenig schmerzhaft der Vorgang ist und welch große Erfolge damit erzielt werden können!“

Dr. med. Hans Oliver Weber
Hautarzt, ärztliche Leitung der Noris Dermatologie in Nürnberg

“Immer im Einsatz für klassische PDT, Daylight PDT unabhängig vom Wetter und zur Warzenbehandlung. Wenig Platzbedarf und gutes Handling. Empfehlenswert!”

Dr. med. Anja Wippermann,
Hautarztpraxis Menden, Menden

“Die MultiLite-Tageslichtlampe ist eine große Bereicherung für unseren Praxisalltag in der Behandlung von aktinischen Keratosen und oberflächlichen Basaliomen. Gerade wenn größere Areale mit mehreren Stellen betroffen sind, stellt sie für den Patienten ein sehr effektives Verfahren dar.”

Dr. med. Angela Anders,
Hautarztpraxis Osterstraße, Hamburg